Achtung Preissturz! Die meisten Artikel unseres Sortiments jetzt günstiger.
Anwendungsgebiete der Steine
STEiNE im Web - Designanhänger Amethyst in Silberfassung (925), AMT01 Ein Anhänger - dreimal Lila! Der große Cabochon ist facettiert und transparent und hat Einschlüsse. Neben dem großen Amethyst findet sich ein kleinerer Amethyst und ein navette förmiger Sugilith

Anwendungsgebiet "Unruhe"

Unruhe und Nervosität sind Nebenerscheinungen unseres stressigen Alltages. Gönnen Sie sich eine Ruhephase und lassen Sie einen der folgenden Steine dabei auf sich wirken.
 
STEiNE im Web - Amazonit
Amazonit
"Neue Partie mit sehr schöner Farbgebung"
Der Amazonit wurde von den Indianern als "Stein der Amazonen" und starker Schutzstein verehrt.
STEiNE im Web - Chrysokoll
Chrysokoll
"Stein der Weisheit"
Bereits die alten Ägypter verehrten den Chrysokoll als "Stein der Weisheit" der zu klugen Entscheidungen verhilft.
STEiNE im Web - Chrysopras
Chrysopras
"Raucherstein"
Der Chrysopras ist der "Schutzstein der Raucher und Übergewichtigen".

Gebohrte Anhänger, neue Partie in 1a-Qualität
Labradorit
"ungebohrt oval, sehr schöner Schimmer"
Der Labradorit wurde Ende des 18. Jahrhunderts erstmals auf der kanadischen Halbinsel Labrador entdeckt. Man sagt dem Stein eine stärkende und aktivierende Wirkung auf die Thymusdrüse und das Immunsystem nach.
STEiNE im Web - Orangencalcit
Orangencalcit
"Sonnenstein"
Der Orangencalcit wurde von den Indianern als "Sonnenstein" verehrt, der durch seine Kraft vor bösen Geistern schützen sollte. Der Stein besteht aus Calcium mit eingelagerten Mineralstoffen.


zum Warenkorb/zur Kasse »
Seit bereits 16 Jahren finden Sie bei uns viele Steine und schönen Schmuck!

Gefällt Ihnen unsere Website? Dann dürfen Sie uns gerne verlinken.
Wichtiger Hinweis!

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Wirkungen der Steine bisher weder wissenschaftlich nachweisbar noch medizinisch anerkannt sind! Alle Aussagen, die auf der WebSite gemacht werden, stellen keine Anleitung zur Therapie oder Diagnose im ärztlichen Sinne dar.

Aus wissenschaftlicher Sicht bestehen keinerlei Anhaltspunkte dafür, dass sog. "Heilsteine" Krankheiten vorbeugen, lindern oder heilen können.

Die Verwendung von Edelsteinen und Mineralien darf keinesfalls ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen!


Newsletter FAQ Kontakt Impressum AGB Disclaimer Datenschutz Zahlungsmöglichkeiten
Die Website nutzt nur SESSION-Cookies zur besseren Bedienbarkeit, die beim Schließen des Browsers gelöscht werden, und keine Cookies von Drittanbietern. Die Nutzung ist auch mit deaktivierten Cookies möglich. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Datenschutzerklärung der STEiNE im Web zu.