HINWEIS! Wir heißen jetzt "STEiNE im Web". Anbieter, Ansprechpartner und Webangebot haben sich nicht geändert.
Steine-Alphabet         
Stier Sternzeichenkette - bestehend aus Rhodonit, Rhodochrosit und Rosenquarz, unterbrochen von modisch glitzernden, versilberten Schmuck-Elementen.
Zoisit
Trommelstein
Beispiel-Abbildung
Zoisit
Der Zoisit wurde im 19. Jahrhundert bekannt und soll insbesondere die Geschlechtsorgane von Mann und Frau schützen.

Der Zoisit soll der Überlieferung nach die Fruchtbarkeit fördern und die Heilung von Erkrankungen der Genitalien unterstützen. Die Potenz soll gesteigert und das Immunsystem gestärkt werden.

Der Zoisit sollte über längere Zeit unmittelbar am Körper getragen oder auf die zu behandelnden Stellen aufgelegt werden.
Chakrenzuordnung:
Herzchakra, Wurzelchakra

Sternzeichenzuordnung:
keine

Eigenschaften und überlieferte Anwendungsgebiete:
Genitalien, Geschlechtsorgane Frau, Geschlechtsorgane Mann, Immunsystem, Organe, Potenz

Pflege:
Den Zoisit 1x monatlich unter fließendem warmen Wasser entladen und in der Sonne aufladen.

Chemische Zusammensetzung:
Aluminium, Calcium, Silicium, Sauerstoff, Wasserstoff

  • ungebohrt:
    4,50 EUR*

    (2-3 cm)

  • gebohrt:
    5,60 EUR*

    (2-3 cm)

  • mit Silberöse:
    5,90 EUR*

    (ca. 2,5 cm)

  • Der Versand der Steine erfolgt in einem schicken Organza-Säckchen
  • Der Versand erfolgt in einem schicken Organza-Säckchen.

    Anzahl und weitere Optionen können beim Einpacken in den Warenkorb angegeben werden.

    Bei allen Artikeln handelt es sich um hochwertige Ware von ausgesuchten Zulieferern.


zum Warenkorb/zur Kasse »
Seit bereits 15 Jahren finden Sie bei uns viele Steine und schönen Schmuck!

Gefällt Ihnen unsere Website? Dann dürfen Sie uns gerne verlinken.
Wichtiger Hinweis!

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Wirkungen der Steine bisher weder wissenschaftlich nachweisbar noch medizinisch anerkannt sind! Alle Aussagen, die auf der WebSite gemacht werden, stellen keine Anleitung zur Therapie oder Diagnose im ärztlichen Sinne dar.

Aus wissenschaftlicher Sicht bestehen keinerlei Anhaltspunkte dafür, dass sog. "Heilsteine" Krankheiten vorbeugen, lindern oder heilen können.

Die Verwendung von Edelsteinen und Mineralien darf keinesfalls ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen!


Newsletter FAQ Kontakt Impressum AGB Disclaimer Datenschutz Zahlungsmöglichkeiten
Die Website verwendet Cookies zur besseren Bedienbarkeit. Die Nutzung ist aber auch mit deaktivierten Cookies möglich. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Datenschutzerklärung der STEiNE im Web zu.